Ski Kanada

Lake Louise - Alberta | 2020

3 Skiresorts in einem Pass

Drei Skigebieten stehen Ihnen zur Auswahl

Lake Louise – das größte Skigebiete kanadischen Rocky Mountains präsentiert sich auf der anderen Talseite des berühmten und gleichnamigen Sees Lake Louise. Vielen dürfte das Skigebiet als Gastgeber zahlreicher Weltcuprennen bekannt sein. Doch selbstverständlich finden alle Skifahrer hier auf 145 markierten Abfahrten ihr Zuhause. Tiefschneefans erobern das Gelände auf der Rückseite des Mount Whitehorn. Auf der Vorderseite erleben Sie weite Hänge, fast immer mit der Aussicht auf den See und die umliegenden hohen Berge der Canadian Rocky Mountains. Von fast allen Sesselliften aus finden Sie Pisten für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner. Sie erreichen Lake Louise in etwa 45 Minuten Fahrzeit von Banff aus, bequem verbindet der kostenlose Skibus die drei Skigebiete mit Banff.

Mt. Norquay, beschaulich und schön, erreichen Sie entweder mit dem Mietauto oder dem kostenlosen Shuttlebus. Die Bedingungen sind durch die gepflegten Pisten vor allem für Familien hervorragend.

Sunshine Village – mit der Bergstation auf über 2700 Meter - bietet für jede Könnerstufe ein ideales Terrain. Am Lookout Mountain genießen Sie auf breiten Pisten geruhsam die Abfahrt ins Tal, versierte Skifahrer lassen sich vom Goat’s Eye herausfordern. Erleben Sie ein Traumskigebiet im Herzen des Banff National Parks. In Sunshine Village finden Sie das einzige ski-in ski-out Hotel der Gegend, das Sunshine Inn.

Lake Louise auf einen Blick

Bergstation  2637 Meter
Höhendifferenz  991 Meter
Abfahrten  145
Anzahl der Lifte  7
Längste Abfahrt  8 km
Schwierigkeitsgrad  25% leicht, 45% mittel, 30% schwer

 

deutsch français